blues.dance.connection

Spielraum-Training:

 

DATEN: 23. & 30. November 2021

(Teilnahme an Einzelterminen selbstverständlich möglich)

 

ZEIT: 19:00 - 21:00 Uhr

 

DOZENTIN: Friederike Reif

 

Ort: Musisches Forum, Sporthochschule, Köln

(--> Anfahrt)

 

 

INHALT UND ABLAUF:

 

18:40 UHR:
gemütliches Ankommen (umziehen & Selbsttest)

 

19:00 UHR:
Willkommen und Vorstellungsrunde
- Warm-up
- Impulse zum Führen, Folgen und Fließen
- Jam: freies Tanzen allein oder zu mehreren
- Abschlusskreis (Tanz und Reflexion)

 

21:00 UHR:
Feierabend

 

Der gemeinsame Tanz bietet die Möglichkeit einer intensiven Erfahrung nonverbaler Kommunikation und Verbindung. Mein Konzept von TanzBildung setzt bei der Verbindung zur Musik, dem eigenen Körper und einer oder mehreren Personen an. Diese kann erlernt werden wie eine Sprache. Ihr könnt mit mir spielerisch ein verantwortungsbewusstes und vertrauensvolles Führen, Folgen und Fließen erforschen und verschiedene Rollen ausprobieren. Mit offenen Impulsen lade ich euch ein auf diese gemeinsame musikalische Reise. Musikalisch, wie auch methodisch, begleiten uns die Prinzipien des afroamerikanischen Bluestanzes: Er betont die emotionale und sinnliche Beziehung von Musik, Seele, Körper und Mittanzenden. Darüber hinaus lädt dieses Genre dazu ein, dich intensiv mit der Musik zu verbinden und beispielsweise den Rhythmus, einzelne Instrumente oder der den Text tänzerisch zu interpretieren.

 

Der Termin am 23. November widmet sich eher der körperlichen Verbindung und der 30. November eher der Musikalität.

Physische Nähe und sinnliche Bewegungen dienen hier dem Wohlgefühl und der individuellen Entfaltung. Die Tanzfläche dient nicht der Partnervermittlung.

Bewegungsfreundliche Kleidung und dünne Sohlen, rutschsichere Socken oder Barfuß für die Füße ermöglichen euch maximale Freiheit und Connection.

 

 

 

 

 

Hier anmelden

 

WICHTIG!!! Bitte beachten:

 

Die Fallzahlen der Corona-Neuinfektionen steigen leider wieder rasant an. Dennoch denken wir, dass eine Veranstaltung mit verantwortungsvollen Rahmenbedingungen durchführbar ist. Daher wird dies eine "2-G -Plus" - Veranstaltung sein. Das heißt, du kannst herzlich gerne teilnehmen wenn du geimpft oder genesen bist und zusätzlich vor Ort einen von uns zur Verfügung gestellten Schnelltest machst. Somit können wir den größtmöglichen Schutz aller Teilnehmenden gewährleisten und einen sorgen - und maskenfreien Abend genießen. 

Solltest du mit diesen Regeln nicht einverstanden sein, haben wir dich natürlich trotzdem gern. Nur kannst du leider an dieser Veranstaltung nicht teilnehmen. 

Zurück